<< < Dezember 2017 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
kein Eintrag im Monat Dezember 2017 kein Eintrag im Monat Dezember 2017
HomeKampfmannschaftNews0:2 Auswärtsniederlage in Kirchberg/P.

0:2 Auswärtsniederlage in Kirchberg/P.

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Trotz des frühen Ausschlusses eines Abwehrroutiniers konnte Kirchberg gegen den Absteiger drei Punkte einfahren. Der Sieg war letztlich ein Kraftakt der gesamten Mannschaft, die Winterkrone rückt näher...

Für die Gäste musste nach deren Dämpfer in Krummnußbaum ein Sieg her, um im Kampf um die Winterkrone am Ball zu bleiben. Dementsprechend ambitioniert präsentierten sich der Absteiger aus der 1. Klasse. Aber auch die Heimmannschaft kam gut in die Gänge und erspielte sich sehenswerte Chancen. "Es war im ersten Durchgang ein hin und her auf Augenhöhe", erinnerte sich Kirchbergs Co-Trainer Jürgen Grasmann.

powered by MEINFUSSBALL

 

 

Gresten lief zum Konter auf, Eric Engl zog die Notbremse und stoppte einen seiner Kontrahenten unschön. "Die rote Karte war gerechtfertigt", gestand Grasmann. Die Abwehrkette war nach dem Platzverweis des Defensivroutiniers aber keineswegs orientierungslos oder unbeholfen, ganz im Gegenteil: Die haben da hinten super zusammengehalten. Smalik, Berger, Masching und unser Goalie Omerovic agierten trotz des Ausschlusses von Engl souverän", geizte der Co nicht mit Lob. Kurz vor Abpfiff zur Halbzeit gingen die Kirchberger nach einer tollen Kombination über König und Poliacek und Abschluss von Goalgetter Balat in Führung. "Zum perfekten Zeitpunkt", wusste Grasmann.

Kirchberg agierte in der zweiten Halbzeit defensiver und spielte auf Konter, überließ Gresten über weite Strecken das Spiel. Obwohl die Gäste immer wieder in gefährliche Nähe zum Kasten der Heimelf gelangten, konnten sie sich keine hundertprozentige Chancen erspielen. "Im Sturm fehlt es den Grestenern ein wenig an Klasse", wusste Grasmann. Die Kirchberger hatten die eine oder andere Konterchance ehe Poliacek kurz vor Schluss den Sack zumachte: Der Kirchberger Legionär traf zunächst Alluminium, konnte zwei Minuten danach aber nach einer Flanke von Plank per Kopf zum 2:0 Endstand treffen. 

"Eine tolle Mannschaftsleistung. Gegen den Absteiger in Unterzahl zu siegen, das schafft auch nicht jeder", resümierte der Co, dessen Elf nach dem jüngsten Sieg voll auf Kurs zum Wintermeister bleibt.

Die U23 verlor in Kirchberg mit 2:3. Die Grestner Tore erzielten Lukas Bogenreiter (36.) und Michael Bittermann (92.).

Ergebnisse KM-HERREN

Tabelle KM-HERREN

# Mannschaft Sp +/- Pkt
1 Krummnussb 11 40 29
2 Kirchberg/P 11 30 28
3 Texingtal 11 11 22
4 Gresten 11 11 22
5 Ferschnitz 11 9 22
6 Frankenfels 11 -3 15
7 Scheibbs 11 -5 13
8 Kienberg/G 11 -4 11
9 Erlauf 11 -20 11
10 Neumarkt 11 -19 9
11 Kirnberg 11 -19 7
12 Sarling 11 -31 3

Kampfmannschaft

Hier finden Sie die aktuellen News und Spielberichte der Kampf- und U23- Mannschaft.

Frauen

Hier finden Sie die aktuellen News und Spielberichte der Frauenmannschaft

Nachwuchs

Aktuelle News zur Nachwuchsarbeit des SCG. Veranstaltungen, Turniere,...